Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Wir über uns

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) gehört zum Ressort des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Die WSV gliedert sich in die Generaldirektion Wasserstraßen- und Schifffahrt (GDWS) mit Sitz in Bonn und die Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter sowie die Wasserstraßen-Neubauämter in den Regionen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser mit seinen zwei Standorten Hann. Münden und Verden ist eine Unterbehörde innerhalb der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV).

Zu den Aufgaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Weser gehören der Betrieb und die Unterhaltung der Bundeswasserstraßen Werra, Fulda, Weser, Aller und Leine sowie der Eder- und Diemeltalsperrre und der dazugehörigen Anlagen (Schleusen, Wehre, Brücken, Talsperren etc.).

Das WSA Weser besteht aus drei Fachbereiche, neun Außenbezirken, einer Werkstatt sowie einem Bauhof.